Aufruf Systemsteurung nach Upgrade auf Win10 nicht (mehr) möglich

Discussion in 'Windows 10' started by f21dirk, Dec 5, 2015.

  1. f21dirk

    f21dirk MDL Novice

    Mar 18, 2015
    1
    0
    0
    Hallo, ich möchte die Experten im Forum um Unterstützung/Hilfestellung bitten.
    Es ist mein erster Forumsbeitrag, und da mein Schulenglisch für die Schilderung
    nicht ausreicht, schreibe ich (leider) in Deutsch.
    Ich hoffe, ich verstoße damit nicht gegen eine Forumsregel.



    Mein Problem ist,

    dass ich nach dem Upgrade von Win7-Home-32Bit



    auf Win10 Home 32Bit (16 GB RAM vorhanden, Intel CPU, Asrock Z77Pro4-Board)

    unter Win10 nicht mehr die Systemsteuerung aufrufen kann.


    Der Reihe nach:
    Ausgangssystem ist ein unter Win7-32bit laufendes System mit zwei (Admin-)Usern. Alles läuft zur Zufriedenheit.
    Nun soll nicht nur upgegradet werden, sondern auch eine schnelle Hardware zum Einsatz kommen. Also Klonen auf eine Samsung-SSD mit der Samsung-Software.
    Ja natürlich ist die Registrierung neu zu durchlaufen (zu viel Hardwarewechsel), aber bis dahin komme ich ja nicht.


    Einbau der SSD in die neue Kiste –einschalten –Hardwareerkennung mit Treiberaktualisierung noch unter Win7 wird durchlaufen. Alles OK bis hierhin.
    Die Systemsteuerung unter Win7 kann aufgerufen werden.


    Dann wird das Win10-Upgrade (aus einer entpackten ISO heraus auf derselben Festplatte/SSD auf dem neuen System) gestartet und abgeschlossen (Anzeige noch drei Tage Zeit zur Registrierung). Noch alles OK, Systemsteuerung kann aufgerufen werden. Ich lege sogar einen Wiederherstellungspunkt an.


    Die Anzeige steht nur auf 1024x768 (nicht so toll) und noch andere Komponenten sind auf Win10 zu aktualisieren (Intel-inf-Chipsatztreiber, Java u. dgl.). Das wird jetzt durchlaufen…………………………und auf einmal komme ich nicht mehr in die Systemsteuerung.
    Also entweder über StartButton-Rechte Maustaste oder Win-x:
    Der Bildschirm mit all seinen Icons wird 2-5 Sekunden dunkel, dann erscheinen die Icons wieder, aber eben keine Systemsteuerung????????

    Dasselbe funktioniert NICHT mit Programme und Features, Energieoptionen, System.

    SEHR wohl werden aber angezeigt: Ereignisanzeige, GeräteManager, Netzwerkverbindungen

    Ich kann es nicht verstehen/ergründen, was auf einmal die Änderung verursacht hat.
    Das Wiederaufsetzen des Wiederherstellungspunktes ändert nichts,
    das Deinstallieren der AMD-Grafiktreiber/Java usw. ändert nichts.

    Und es wird noch besser: Wechsele ich auf den User02, dann geht allessupertoll.
    Warum????? BEIDE sind Admins!?!.

    Leider kann/möchte ich nicht mit dem zweiten User-Kennung arbeiten, weil einige Programme offenbar fest mit der User01-Kennung gekoppelt sind bzw. auf dem Desktop vom User02 nicht erscheinen. Ich MUSS gerne weiterhin die Kennung User01 verwenden.


    Das Ganze haben ich mittlerweile viermal durchlaufen – keine Chance.

    Vor dem Upgrade habe ich (auf der neuen Kiste) noch unter Win7 den zweiten User gelöscht/deinstalliert (damit die Admin-Berechtigungen nur an einem noch vorhanden Admin-User01 hängen): Keine Änderung


    Füge ich aber nun später unter Win10 einen zweiten (Admin-)User hinzu, darf der wieder problemlos die Systemsteuerung, Programme aufrufen.


    Es ist doch dieselbe Kiste mit demselben Win10-Betriebssystem (mit derselben windows\system32\control.exe zum Aufruf). BEIDE sind Admins. Ich bin ratlos.
    So kann ich z. B. keine Programme mehr deinstallieren.


    Warum/wodurch verliere während der Aktualisierungen von Softwarekomponenten NACH dem Upgrade auf Win10-Home-32bit die Berechtigungen zum Aufruf von Systemsteuerung, System, Programme und Features, so als wenn ich nur noch ein StandardUser wäre?

    Kann man mir weiterhelfen mit Ideen? Was kann ich testen?

    Danke und Gruß
     
  2. PaulDesmond

    PaulDesmond MDL Magnet

    Aug 6, 2009
    7,008
    7,160
    240
    only English my friend:eek:
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  3. sevenacids

    sevenacids MDL Addicted

    Aug 17, 2012
    624
    186
    30
    Schon mal mit einer Neuinstallation (Clean Install) versucht und den Hash der ISO überprüft? Wenn du das Upgrade bereits durchgeführt hast und Windows 10 aktiviert ist kannst du es direkt neu installieren und musst nicht mehr den Umweg über Windows 7 gehen.

    Engl.:
    Did you try a clean install, and check the hash of the ISO? Because once you upgraded from Windows 7 to Windows 10, it will always activate and you don't need to install Windows 7 first.
     
  4. dhjohns

    dhjohns MDL Guru

    Sep 5, 2013
    2,976
    1,452
    90
    Now that you have upgraded, make sure you sign in with Microsoft account. I believe that the best thing to do is download image, and create either a bootable dvd or thumb drive. Boot from that, and do a clean installation. If you have enough space on your hard drive it will create a Windows.old folder with all of your files. You can then copy them to your new Windows install. Your installation should activate fine. Good luck. Und auf Deutsch
    Nun, da Sie aktualisiert haben, stellen Sie sicher, melden Sie sich mit Microsoft-Konto. Ich glaube, dass das Beste, was zu tun, Bild Download ist, und erstellen Sie entweder eine bootfähige DVD oder USB-Stick. Boot davon, und tun, eine Neuinstallation. Wenn Sie genügend Platz auf Ihrer Festplatte haben, es wird ein Ordner Windows.old mit all Ihren Dateien erstellen. Sie können dann kopieren Sie diese auf Ihren neuen Windows installieren. Ihre Installation sollte in Ordnung zu aktivieren. Viel Glück.
     
    Stop hovering to collapse... Click to collapse... Hover to expand... Click to expand...
  5. kuroda

    kuroda MDL Senior Member

    Aug 25, 2012
    369
    26
    10
    ..........Only ENGLISH HERE!!...........PLEASE................^^
     
  6. Enthousiast

    Enthousiast MDL Tester

    Oct 30, 2009
    13,680
    15,171
    340
    #6 Enthousiast, Dec 5, 2015
    Last edited: Dec 5, 2015
    @dhjons, a clean install from boot would not create a windows.old folder, if done right you reformat or re-setup the windows diskpartition during setup. When upgrading from 7 to 10 you normally don't get an online ms account but you're welcomed as the win 7 user (standard an offline windows account).

    @f21dirk, you mention that after upgrading from 7 to 10 windows reports just 3 days left to register? It should report "activiert mittels eines digitales recht" (digital entitlement). In one sentence you mention you still have 2 admin accounts and a few sentences down you say you had deleted the 2nd account so there would be just one account during upgrade. I'm not sure what you did but it sure doesn't look like it's done properly.

    ps, why use a 32bit windows on a system with 16GB Ram?

    Wann windows anzeigt das Sie noch 3 tage haben zum registrieren (ich denke das activieren angezeigt wird) dann ist die upgrade nicht (ganz gut) gemacht. Es sollte anzeigen das windows activiert is mittels ein digitales recht (digital entitlement). Sie sagen das Sie unter 7 den zweiten admin account gelöscht haben um so, weil Sie den upgrade durchführen, nur ein einziges account zu haben aber Sie sagen auch das Sie den zweiten account nich mehr benutzen können unter win 10 den account war doch schon gelöscht?.
     
  7. Heimnetz

    Heimnetz MDL Novice

    Jun 5, 2014
    7
    0
    0
    With 16GB RAM,do a clean installation Win 10 Home 64 bit.
     
  8. Gharlane00

    Gharlane00 MDL Addicted

    Aug 26, 2009
    530
    133
    30
    A clean install will create a Windows.old folder if a previous installation exists on the partition and you did not delete or format the partition.
     
  9. Enthousiast

    Enthousiast MDL Tester

    Oct 30, 2009
    13,680
    15,171
    340
    Than what's the point of installing from boot of you don't clean the partitions?
     
  10. Gharlane00

    Gharlane00 MDL Addicted

    Aug 26, 2009
    530
    133
    30
    retaining important personal files. Some people have no alternative when windows is totally borked and they only have the one PC and hard drive